Mustersatzung eines fördervereins

Jul 30, 2020

Die folgenden Statuten sind eine Vorlage für die Satzung des schweizerischen Rechts. Sie muss abgeschlossen werden und kann entsprechend der Art der Governance und der Zufühlungsvermögen des zu schaffenden Vereins geändert werden. Die Elemente in Blau müssen vervollständigt werden. Die grünen Elemente sind Kommentare und Hinweise, die aus der endgültigen Fassung des Statuts entfernt werden müssen. In einigen Rechtsordnungen kann eine Stiftung ihre Rechtspersönlichkeit erwerben, wenn sie in ein öffentliches Register eingetragen wird, während in anderen Ländern eine Stiftung durch die bloße Schöpfungshandlung durch ein erforderliches Dokument Rechtspersönlichkeit erlangen kann. Im Gegensatz zu einem Unternehmen haben Stiftungen keine Aktionäre, obwohl sie einen Vorstand, eine Versammlung und stimmberechtigte Mitglieder haben können. Eine Stiftung kann Vermögenswerte im eigenen Namen für die in ihren Konstitutionsunterlagen genannten Zwecke halten, und ihre Verwaltung und Funktionsweise erfolgt nach ihren Satzungen oder Satzungen und nicht nach Treuhandgrundsätzen. Die Stiftung hat ein ausgeprägtes Erbe, das von ihrem Gründer unabhängig ist. Um seine Ziele zu verwirklichen, wird der Verein insbesondere in der Lage sein, folgende Aktivitäten zu organisieren oder zu organisieren: Das Treffen wird auf Initiative des Präsidenten einberufen. Der Verwaltungsrat kann jedoch mit der Mehrheit seiner Mitglieder beschließen, eine Sitzung einzuberufen; auf die gleiche Weise kann die Versammlung regelmäßig einberufen werden, nachdem mindestens 25 % der aktiven Mitglieder des Vereins auf formelle Anfrage gestellt wurden.

Ziel des Vereins ist es, Bildung und Wissenschaft sowie gemeinnützige Stiftungen in Deutschland zu unterstützen. Der Verein wahrt die Interessen von Stiftungen und Spendern, die gemeinnützigen oder kirchlichen Zwecken im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte” der Abgabenordnung dienen. Die Ziele des Vereins werden beispielsweise verfolgt: In diesem Rahmen hat der Vorstand insbesondere die Befugnis, den Sitz des Vereins an einen anderen Standort innerhalb desselben Staates zu verlegen, neue Mitglieder zu genehmigen und gegebenenfalls Ausschlüsse auszusprechen. Die älteren Modellartikel gelten weiterhin standardmäßig für alle Unternehmen, die zwischen dem 1. Oktober 2009 und dem 27. April 2013 (inklusive) gegründet wurden. Eine Stiftung (auch eine gemeinnützige Stiftung) ist eine Kategorie von gemeinnützigen Organisationen oder gemeinnützigen Stiftungen, die in der Regel andere gemeinnützige Organisationen durch Zuschüsse finanzieren und unterstützen, sich aber direkt an gemeinnützigen Aktivitäten beteiligen können. Zu den Stiftungen gehören öffentliche gemeinnützige Stiftungen wie Gemeinnützige Stiftungen und private Stiftungen, die in der Regel von einer Einzelperson oder Familie gestiftet werden.